Beritt

Die kontinuierliche Arbeit und Form von Vollberitt findet durchdacht und zielstrebig sowie mit Ruhe, Geduld und bestmöglicher Abwechslung und in guter Absprache mit den Pferdebesitzern statt. Das Training wird für jedes Pferd individuell auf Ausbildungsstand, Ziel und Alter des Pferdes ausgerichtet. Es kann neben dem Reiten die Arbeit an der Longe und Doppellonge, Bodenarbeit an der Hand, Freispringen und Springgymnastik, Schritteinheiten in der Führmaschine sowie Ritte ins Gelände unfassen. Gerne nehme ich auch Ponys in Beritt.

Die Vollberittpferde sind in meiner Heimatanlage (Hof Springhorn) untergebracht, wo sowohl für Pferdegerechte Haltung als auch hervorragende Trainingsbedingungen vorhanden sind. Die Anlage verfügt über große, helle, Fensterboxen, täglich misten und 3x tägl. Füttern ist selbstverständlich. Das Training erfolgt in der großen Reithalle, der Longierhalle, dem Außenplatz, dem Springplatz, dem Geländeplatz, der Führanlage oder im Gelände.

Für die tägliche Abwechslung sorgen Aufenthalte auf den Padocks und Weiden.  Für den Teilberitt kann das Pferd gerne ebenfalls bei mir vor Ort eingestallt werden, zum Training gebracht werden, oder (je nach Standort der Pferdes) vor Ort stattfinden.

 Sprechen Sie mich jederzeit gerne an, wir finden gemeinsam die bestmögliche Lösung für Sie und Ihr Pferd

Jeder Beritt kann auch individuell mit Unterricht kombiniert werden.

1
2
3
4
5

Logo

Qualifizierte Ausbildung für Reiter und Pferd Inken Heydeck

(Xenophon:) Hüten wir uns sehr, das junge Pferd zu verdrießen und seine Anmut zu ersticken,
denn dies gleicht dem Blütenduft der Früchte, der, wenn er einmal verflogen ist, niemals wiederkehrt!